Vorsorge ist mehr als Zähneputzen

Wer seine Zähne ein ganzes Leben oder doch zumindest möglichst lange gesund erhalten möchte, kommt in den allermeisten Fällen ohne eine Prophylaxe nicht aus. Sie dient der Gesunderhaltung der Zähne und ist als vorbeugende Maßnahme gegen Zahn- und Zahnfleischerkrankungen allseits akzeptiert.

Die Individualprophylaxe ist ein wichtiger Baustein der zahnmedizinischen Prophylaxe. Sie soll die Mundhöhle weitgehend von Plaque und Zahnstein befreien. Selbst das gründlichste regelmäßige Zähneputzen daheim kann die PZR nicht ersetzen. Langfristig kann die Prophylaxe Schäden an den Zähnen, Erkrankungen, Zahnbehandlungen und Kosten vermeiden. Umfangreiche Untersuchungen belegen, dass die Zahnprophylaxe auch Risiken für Allgemeinerkrankungen erheblich reduzieren kann.

Gern entwickeln wir ein auf Ihre Situation abgestimmtes Prophylaxeprogramm:

Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

DSC 0197Die ersten Schritte der Prophylaxe sind bei Kindern die regelmäßige Kontrolle, Aufklärung, Beratung und die Motivation zur täglichen Zahnpflege. Das notwendige Wissen soll Kinder und Jugendliche in die Lage versetzen, selbstständig und gewissenhaft die tägliche Mundhygiene durchzuführen. Die Reinigung und die Politur mit Bürstchen und Pasten sowie die Versiegelung der Seitenzähne und Fluoridierungsmaßnahmen sind ebenfalls Bestandteil dieser zahnmedizinischen Prophylaxe.

Selbstverständlich wird dabei auf das Alter der Kinder und den jeweiligen Entwicklungsstand Rücksicht genommen. Ein wichtiges Ziel ist, schon kleine Kinder Schritt für Schritt an den Besuch in der Zahnarztpraxis zu gewöhnen. Fragen werden altersgerecht beantwortet, Geräte werden vorsichtig und spielerisch eingesetzt. So wird der Nachwuchs kindgerecht an eine wirkungsvolle Zahnpflege herangeführt.

Prophylaxe für Erwachsene

Bei der Prophylaxe werden alle Zahnoberflächen gründlich von Zahnbelägen, Zahnstein und Verfärbungen befreit. Dabei setzen wir das Ultraschallgerät, Air-Flow® – das ist ein sanfter Pulverstrahl – und das Handinstrumentarium schonend ein. Anschließend werden die Oberflächen mit Bürstchen und Pasten intensiv poliert.

Auch bei den erwachsenen Patienten gehört eine umfangreiche Beratung rund um die optimale Zahnpflege sowie die Aufklärung zur Vermeidung krankheitsverursachender Faktoren zur ganzheitlichen Prophylaxebehandlung. Bei jeder Sitzung wird erneut überprüft, ob das aktuelle Prophylaxeprogramm den individuellen Gegebenheiten noch gerecht wird oder ob zum Beispiel die zeitlichen Abstände der PZR-Termine neu definiert werden sollten.

DSC 0233DSC 0198DSC 0212
nach oben